Das TierGesundheitsZentrum in Uzwil

Wir praktizieren naturnahe Medizin seit 2004

 

Die Gründungsgeschichte

Das HealthBalance TierGesundheitsZentrum wurde 2004 mit dem Zweck gegründet, modernste schul-, alternativ- und komplementärmedizinische  Behandlungsmethoden zum Wohl von Tieren einzusetzen. Anwendung finden neben der Schulmedizin naturnahe  Medizin und Therapien in der Prävention, Behandlung von akuten und chronischen Gesundheitsproblemen sowie in der Rehabilitation.

Das Team von HealthBalance arbeitet ursachenorientiert. In einem ersten Schritt wird deshalb die Gesundheitssituation des Individuums analysiert. Aufgrund der Resultate empfehlen wir eine massgeschneiderte Kombination von Behandlungen und Massnahmen.

 

Die Architektur

Auf sorgfältig ausgewähltem Grund wurden Therapiebauten und Stallungen nach harmonischen geometrischen Gesetzmässigkeiten errichtet.
 
Das Areal umfasst rund 78'000 Quadratmeter und ist in der Kombination der Gebäudeunterstützten Therapieeinrichtungen weltweit einzigartig.

Geomantische Untersuchungen zeigten beim östlichen Ortsausgang von Uzwil ideale Verhältnisse für das Bauvorhaben von HealthBalance. Alle Gebäude und Anlagen sind durch Spezialisten an gesonderten Stellen angeordnet und zusätzlich auf den Säntis ausgerichtet worden.

Sämtliche Baumaterialien sowie die Farbgestaltung wurden nach ganzheitlicher Analyse sowie baubiologischer Aspekte festgelegt. Im Weiteren folgen alle Gebäudemasse, sowie die Baukonstruktionen harmonischen, geometrischen Grundsätzen.

Die Therapiehalle wurde als Kuppel erstellt, die mit ihrer Eleganz und reiner Holzkonstruktion in Europa ihresgleichen sucht. Prototypen wie die Kosyrev-Kammer und die Schalltherapie sind für HealthBalance neu entworfen und konstruiert worden. Über dem zentralen Punkt auf dem Gelände ist der Healing Rundbau entstanden.