März 2017

Betreute Pferdeferien

Ich benötigte seit längerer Zeit gesundheitshalber eine Auszeit, welche ich sorgevoll vor mir herschob, da ich keinen Aufenthaltsort für meine zwei alten Pferde (28/29J.) kannte.

Die Suche nach einem Ferienplatz für Pferde mit besonderem Betreuungsbedarf ist nicht einfach, vor allem auch, wenn die Pferde im hohen Alter sind und die üblich angebotenen Ferienweiden fütterungstechnisch – ein Pferd braucht Spezialfutter, kann zahnmässig kein Heu mehr mahlen – nicht in Frage kommen. Zudem ist das Pferd Cushing erkrankt und ist auf die tägliche Abgabe eines Medikaments angewiesen.

Wünscht man zusätzlich noch Offenstallhaltung mit direktem Weideauslauf, führt der Weg ins TierGesundheitsZentrum (TGZ) HealthBalance nach Niederuzwil.

Schon bei der ersten, telefonischen Kontaktaufnahme mit der Sekretariatsleitung, fühlte ich mich mit meinen Vorstellungen und Erwartungen von Haltung, Fütterung und Pflege «angekommen». Es wurde mir eine grosse Auslaufbox, in welcher zwei Pferde geräumig Platz haben, mit direktem Weidezugang in Aussicht gestellt. Spezialfutter war teilweise im TGZ vorhanden und den Rest konnte ich problemlos liefern lassen. Jedes Pferd erhielt einen im voraus ausgefüllten Fütterungsplan.

Der Aufenthalt für Pferde im TGZ ist durchdacht. In den grossen, licht- und luftdurchfluteten Boxen gibt es individuell zusätzlichen Sichtschutz zum Pferdenachbarn links oder rechts, falls die Pferde in den Boxen mehr an Ruhe brauchen. Die Weiden sind professionell eingezäunt und lassen doch Kontakt zu anderen Pferden zu, wenn gewünscht.

Meine Pferde fühlten sich vom ersten Moment der Ankunft zuhause. Den Pferdeanhänger konnte ich grosszügigerweise im TGZ parkiert lassen. Erleichtert im Wissen, meine Pferde optimal betreut zu wissen, konnte ich meine Auszeit ins Auge fassen.

Geplant war ein 6-wöchiger Ferienaufenthalt, welchen ich dann um zwei Wochen verlängern konnte. Kurze Besuche dazwischen liessen mich jedesmal spüren, die richtige Wahl für den Ferienort meiner Pferde gewählt zu haben.

Acht Wochen später konnte ich zwei äusserst zufriedene und ausgeglichene Pferde wieder nachhause führen. Zusätzlich gefreut hat mich die Tatsache, dass die Stute, für welche ich zuhause das Heu aufwändig dämpfe, ohne gedämpftes Heu im TGZ sehr gut zurecht kam. Sie hustete nicht und das zeigte mir zusätzlich, dass die Futterqualität im TGZ ausserordentlich gut ist.

Meine Pferde werden wieder ins TGZ in die Ferien kommen!

Fabienne Ernst
5734 Reinach

 

Zurück