Einzeluntersuchungen

Einzelkotproben werden routinemässig mit der international etablierten McMaster-Methode untersucht, mit der die parasitenspezifische Eizahl pro Gramm Kot ermittelt wird.

 

Da wir das Haltungsumfeld der Pferde bei dieser Variante nicht kennen, kann in diesem Fall durch uns keine befundbegleitende, parasitologische Beratung durchgeführt erfolgen.
Die Überprüfung von durchgeführten Entwurmungen zur Feststellung von Wurmmittel-Resistenzen, sowie der jährlich durchzuführende Test zur Unterscheidung der grossen und kleinen Strongyliden ist auch bei den Untersuchungen von Kotproben in Eigenregie sehr empfehlenswert.

 

Kontakt und Anfragen

Gerne informieren wir Sie über weitere Details. Kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Beratungstermin unter der Mail-Adresse hubertus.hertzberg@healthbalance.ch oder per Tel +41 (0)71 955 60 60.